Alle reden über Google+ das Social-Network aus dem Hause Google, das demnächst für alle zugänglich sein soll. Google selbst zielt auf die Jagdgründe von Facebook & Co deren Werbeeinnahmen mit personalisierter Werbung angezapft werden sollen. Bislang veröffentlichen Berichten zufolge hat Google es tatsächlich geschafft eine sehr ansprechende Plattform zu erstellen, die in vielen Belangen die Möglichkeiten von Facebook übertrifft.

Dennoch: Google scheint sein Motto aus der Anfangszeit des Konzerns „Don’t be evil“ weit hinter sich gelassen zu haben. ‚Just do it‘ würde mittlerweile wohl weit passender sein. Ob man Google neben seinem persönlichen Emailkonto, seinem persönlichen Kalender nun auch noch alle seine Kontakte zugänglich machen sollte, halte ich für mehr als fraglich. Auch eine weitere Personalisierung von Google-Suchresultaten, die mit der Nutzung von Google+ erwartbar sind, halte ich für keine gute Nachricht.

Einen schönen Einblick über die Funktionen von Google+ liefert Spreeblick

Advertisements

2 Gedanken zu “Google+ ist doppelplus-unheimlich

  1. Hat Google die Kontakte nicht schon per Googlemail? Wo ist die zusätzliche Datenquelle zu den bei Google gelagerten Emails? Hat man seine Daten nicht schon vor Jahren aus der Hand gegeben, als man seine Provider-Mail-Adresse gelöscht und nen Cloud-Dienst bevorzugt hat?

    1. Is wohl richtig. Dennoch – ein Teil des Traffics im Netz verlagert sich zu Social Networks und auch die Daten die dort generiert werden unterscheiden sich von denen durch Mails. In wie weit Google jetzt am Traffic gelegen ist oder aber doch eher an den Spuren die Nutzer in den Social Networks hinterlassen weiß ich nicht. Ich habe selbst leider auch noch keinen Blick auf Google+ werfen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s