Im US-Bundesstaat Tennessee (Elvis & Whiskey) ist man auf eine besonders exentrische Idee gekommen: In Schulen soll es verboten werden über Homosexualität zu reden. Der republikanische Politiker Stacey Campfield, der das Gesetz eingebracht hat, befürchtet dass Lehrer in Schulen für Homosexualität werben und die führt laut Campbell zu Gesundheitsproblemen. Aha – da hat Herr Campbell wohl die Schulbildung genossen, die er jetzt der Jugend von  Tennessee angedeihen lassen will. Das gerne auch ‚don’t say gay‘ genannte Gesetz trifft aber auch im erzkonservativen Tennessee auf Widerstand. Mr. Takei stellt sich mit einem praktischen und sympathischen Tip für Betroffene den republikanischen Vorstellungen entgegen:

Wem Mr. Takei irgendwie bekannt vorkommt, braucht sich nicht wundern. Er ist es nämlich auch: ‚Star Trek‘-Fans haben ihn in seiner Rolle als Mr. Sulu lieben gelernt. Arroganz gegenüber den öfters rückwärtsgewandten  Anwandlungen amerikanischer Politik sollte jetzt allerdings nicht aufkommen. Tatsächlich existiert im EU-Bundesstaat Litauen ein sehr ähnliches Gesetz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s