Arnie Gunderson, Atomexperte der Energieberatung Fairewinds, berichtet über die aktuelle Situation in Fukushima, bestehende Probleme und Risiken.

Außerdem berichten taz und Süddeutsche, dass die Temperaturen in Reaktor 3 wieder steigen und das European Committee on Radiation Risk veröffentlicht eine Schätzung der in den kommenden Jahren auftretenden zusätzlichen Krebsfälle in Japan auf Basis eines Modells, das  auf schwedischen Untersuchungen zu Folgen der Katastrophe in Tschernobyl basiert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s